Neue Handreichung zu Urheberrecht in der Wissenschaft veröffentlicht

Diese Handreichung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter Mitwirkung des Deutschen

Bibliotheksverbandes e.V. stellt eine Orientierung dar, in welchem Rahmen und unter welchen Voraussetzungen

urheberrechtlich geschützte Werke für die Lehre und Forschung im Hochschulbereich genutzt werden können. Im Bereich Forschung werden u.a. Lizenzen und Forschungsdaten behandelt.

Weiterlesen

German Biobank Alliance (GBA) nimmt BioBank Dresden in den Verbund auf

Der gemeinsamen Proben-Pool der GBA wird durch die Aufnahme der BioBank Dresden sowie zwei weiterer Biobanken (Tübingen und Freiburg) erweitert. Der Verbund stellt standortübergreifend Biomaterialproben für die medizinische Forschung bereit. Dafür haben die 18 beteiligten Biobanken und zwei IT-Zentren gemeinsame Qualitätsstandards etabliert und eine vernetzte IT-Struktur aufgebaut. Dresden verfügt bereits jetzt über eine der größten Frischgewebe-Sammlungen in Deutschland.

Weiterlesen

Umfassender Wegweiser zu elektronischen Laborbüchern (ELN) veröffentlicht

Der von der ZBMed veröffentlichte ELN-Wegweiser „Elektronische Laborbücher im Kontext von Forschungsdatenmanagement und guter wissenschaftlicher Praxis – ein Wegweiser für die Lebenswissenschaften“ unterstützt Forschende sowie Verantwortliche für Informationsinfrastrukturen darin, den Entscheidungsprozess zur Auswahl eines geeigneten Tools individuell und bedarfsgerecht gestalten zu können. Der Leitfaden enthält sowohl benötigtes Hintergrundwissen als auch konkrete Handlungsempfehlungen. Die...

Weiterlesen

BIBI - Ein Zentrum für Informationsdienste zu Big Data der Life Sciences

BIBI - so heißt das neu-gegründete Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Universität Bielefeld. Künftig unterstützt es Forschende in den Lebenswissenschaften mit Expertise und IT-Lösungen für Big Data. Dabei erforscht und entwickelt BIBI in Zukunft neue Methoden und Technologien für die computergestützte Analyse lebenswissenschaftlicher Daten.

Weiterlesen

Neuer DFG-Kodex „Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“

Im neuen Kodex wird die Forderung nach Open Science und dem damit verbundenen Management von Forschungsdaten deutlich, nämlich dem Zugang zu und der Archivierung von Forschungsergebnissen.

Der Kodex tritt am 1.8.2019 in Kraft und ist für alle Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen rechtsverbindlich (Übergangsfrist bis zum 31.7.2021). Er löst die aus dem Jahre 1998 stammende „Denkschrift „Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ der DFG ab.

Weiterlesen