Universität Tübingen stärkt digitale Lehre

Mit finanzieller Unterstützung durch die Dr. K. H. Eberle Stiftung entsteht an der Uni Tübingen das „Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen“, das als neues Lehr- und Lernzentrum Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen im Einsatz digitaler Medien für Forschung und Studium ausbildet.

Schwerpunkte des neuen Zentrums werden das Forschungsdatenmanagement, die Visualisierung von Forschungsergebnissen und das Gestalten virtueller Forschungsumgebungen etwa in Form von Animationen werden.

Weiterlesen

Online-Studiengang bildet Datenexpertinnen und -experten für die Zukunft aus

Mit Förderung durch das BMBF startet an der Uni Mannheim der berufsbegleitende Online-Weiterbildungsstudiengang „International Program in Survey and Data Science (IPSDS)“. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar 2019 möglich.

IPSDS ist ein international und multidisziplinär ausgerichtetes Weiterbildungsprogramm, das mit renommierten Einrichtungen und Experten aus Wissenschaft und Praxis weltweit kooperiert. Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland in den USA...

Weiterlesen

Universität Konstanz verabschiedet Policy zum Forschungsdatenmanage­ment

Der Senat der Universität Konstanz hat am 18.07.2018 eine Policy zum Forschungsdatenmanagement verabschiedet. Die neue Richtlinie ergänzt die bereits 2012 verabschiedete Open-Access-Policy und soll Forschenden als Orientierung beim Umgang mit Forschungsdaten dienen.

Dazu gehören das Erstellen eines Datenmanagementplans, die Aufbereitung nach geltenden fachwissenschaftlichen Standards, die Dokumentation von Werkzeugen und Methoden und das Sicherstellen der Zugänglichkeit, Nachprüfbarkeit und...

Weiterlesen